Sie sind hier: Startseite

Produkthinweise

Entsorgungshinweis: Batterien/Akkus

Entsorgungshinweis: Batterien/Akkus

Im Zusammenhang mit dem Verkauf von Batterien und Akkus bzw. Geräten, die diese enthalten, sind wir verpflichtet, Sie auf Folgendes hinzuweisen:
• Jeder Verbraucher ist nach der deutschen Batterieverordnung gesetzlich zur Rückgabe aller ge- und verbrauchten Batterien bzw. Akkus verpflichtet. Eine Entsorgung über den Hausmüll ist verboten. Alte Batterien und Akkus können unentgeltlich bei den öffentlichen Sammelstellen der Gemeinde, bei uns und überall dort abgegeben werden, wo Batterien und Akkus der betreffenden Art verkauft werden.
• Sie können die bei uns gekauften Batterien auch nach Gebrauch (ausreichend frankiert) an uns zurücksenden. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zum Umweltschutz!
Schadstoffhaltige Batterien/Akkus sind mit einer durchgestrichenen Mülltonne gekennzeichnet, um auf das Hausmüll-Entsorgungsverbot hinzuweisen.
• Batterien oder Akkus, die Schadstoffe enthalten, sind mit diesem oder einem ähnlichen Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne gekennzeichnet:
In der Nähe zum Mülltonnensymbol befindet sich die chemische Bezeichnung des Schadstoffes:
• Cd = Batterie enthält Cadmium
• Hg = Batterie enthält Quecksilber
• Pb = Batterie enthält Blei.
Bitte sorgen Sie dafür, dass die Batterien bzw. Akkus bei der Abgabe vollständig entladen sind, bzw. gegen Kurzschluss gesichert werden (z.B. durch Abkleben der Pole mit Klebestreifen).

Entsorgungshinweis: Elektronisches Gerät

Entsorgungshinweis: Elektronisches Gerät bzw. Ersatzteil (Elektro-/Elektronikschrott)

Entsorgungshinweis: Elektronisches Gerät bzw. Ersatzteil (Elektro-/Elektronikschrott)

Elektro- und Elektronikschrott dürfen seit dem 24.03.2006 nicht mehr in den Hausmüll geworfen werden. Besitzer von Altgeräten haben diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen (§9 (1) ElektroG). Die Geräte sind an den entsprechenden Sammelstellen der öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger abzugeben.
(Bitte beachten Sie bei Ersatzteil-Neubestellung: Um auch Ihnen einwandfreie, fabrikneue Artikel liefern zu können, nehmen wir
keine elektrischen Ersatzteile mit Gebrauchsspuren (Anschlüsse gesteckt) zurück.)

Gefahrstoffverordnung: Reizend (Xi)

Gefahrstoffverordnung: Reizend (Xi)

Kann - ohne ätzend zu sein - bei kurzzeitigem, länger andauerndem oder wiederholtem Kontakt mit Haut oder Schleimhaut eine Entzündung hervorrufen.
(Quelle: §4 GefStoffV)

Unfallverhütungsvorschriften (BGV)

! Reparatur nur vom Elektrofachmann !

Ein Laie kann die Gefahren nicht einschätzen!

Gesetze und Regelungen ... VDE, EG, CE, GS, BGV ...

BGV A3 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel ( siehe http://www.bgn.de/ )

VDE ( www.vde.com )

E-Reparatur nur von Fachleuten!

Hinweis zu Ihrer Sicherheit: Sollten Sie versuchen Ihr Elektrohausgerät selber zu reparieren, beachten Sie bitte, daß Aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihrer eigenen Sicherheit, Reparaturen an Elektrohausgeräte nur von Fachleuten nach VDE 0100/0701 durchgeführt werden dürfen! Bei Umbauten, unsachgemäßen Reparaturen oder der Verwendung von Ersatzteil-Nachbauten verfällt das VDE - Zeichen und die Produkthaftung des Herstellers! Grundsätzlich ist vor und nach jeder Reparatur eine Sicherheitsprüfung nach VDE 0100 durchzuführen!!